Branchentreffen der internationalen HPL Industrie in Budapest

Frankfurt, 16. August 2017. Der internationale Verband der HPL-Industrie (ICDLI aisbl) lädt vom 4. bis 6. Oktober zu seiner Jahrestagung nach Budapest ein. Das internationale Branchentreffen steht ganz im Zeichen einer sich aufhellenden europäischen Branchenkonjunktur.

Das ICDLI freut sich, auch im Jahr 2017 viele internationale Referenten für die Tagung gewonnen zu haben. Das facettenreiche Tagungsprogramm ist in vier Bereiche gegliedert ist: Design & Trends, technische Entwicklungen, Umwelt und Markt. Zu den Highlights gehört u.a. die Präsentation des Jahresberichtes mit den aktuellen Zahlen zum europäischen HPL-Markt. Daneben wird dem ICDLI und seinen Mitgliedern die aktualisierte Branchen-EPD überreicht.

Erstmals findet die Jahrestagung in der Kulturmetropole Budapest statt, die sich durch ihren modernen Charme auszeichnet. Die Stadt an der Donau bietet eine optimale Kulisse für das attraktive Abendprogramm, um Kontakte zu knüpfen und sich zu unterschiedlichen Themen auszutauschen.

„Die Plenary Assembly hat sich zum alljährlichen Branchentreff der europäischen HPL-Industrie entwickelt und damit einen festen Platz im Kalender unserer Teilneh-mer“, erklärt ICDLI Geschäftsführer Ralf Olsen. „Wir freuen uns auf Ideenaustausch und einen Blick in die Zukunft unserer Branche.“

Ab sofort können Sie die Registrierungsunterlagen anfordern und sich anmelden: gabriele.koegler@pro-kunststoff.de