Jahrestagung mit Rekordbeteiligung

Frankfurt, 2. November 2016. Vom 12. – 14. Oktober fand in diesem Jahr die Jahrestagung des ICDLI (International Committee of the Decorative Laminates Industry) in Barcelona statt. Über 70 internationale Teilnehmer aus der HPL-Industrie nahmen an der Veranstaltung teil und ließen sich von 12 Vorträgen über Design, Umwelt und Technik inspirieren.

Die mittlerweile 55. ICDLI Jahrestagung bot erneut einen optimalen Rahmen für einen intensiven Branchenaustausch. Bestehende Kontakte konnten gepflegt und neue geknüpft werden.
Das breitgefächerte Programm deckte die Interessen von Herstellern, Verarbeitern und Zulieferern rundum ab und informierte über aktuelle Trends und technische Entwicklungen.

Gastredner Patrick Faramia (IMPRESS SURFACES GMBH) beleuchtete die zukünftigen Marktentwicklungen im Digitaldruck und stellte den Strukturwandel im Oberflächendruck vor. Durch den vermehrten Einsatz des Digitaldrucks können individuelle Kundenwünsche flexibler, preiswerter und zügiger erfüllt werden.
Unter Berücksichtigung von stets neuen Herausforderungen, die an neue Pro-dukteinführungen gestellt werden, behandelte Prof. Thorsten Ober (Hochschule Rosenheim) in seinem Vortrag die Produkt- und Designprüfungen. Er stellte wesent-liche Kriterien vor, die dazu verhelfen, ein neues Produkt erfolgreich am Markt zu positionieren.
Auch die Entwicklungstendenzen in der Bauindustrie sind für HPL-Hersteller keine unwesentlichen Faktoren für zukünftige Auftragsprognosen. Der Vertreter des Euroconstruct Josep R. Fontana (ITeC) präsentierte richtungsweisende Tendenzen für den südwesteuropäischen Baumarkt für die kommenden Jahre.
Abschließend stellte Markus Höchli (Argolite AG) den ICDLI Geschäftsbericht mit den Zahlen der europäischen HPL-Industrie vor. Mit dem vom ICDLI erstellten Jahresbe-richt bietet der Verband seinen Mitgliedern einen detaillierten Überblick zur beste-henden HPL-Marktsituation in Europa.
Des Weiteren wurde bei der Jahrestagung beschlossen, dass der ICDLI seine bestehende Umweltproduktdeklaration Typ III (EPD) für seine Mitglieder weiter fortsetzen und aktualisieren wird.

Neben der Vermittlung von fachlichem Know-how und kreativem Input wurde den Teilnehmern am Abend noch ein besonderes Highlight im Rahmenprogramm gebo-ten. Eine exklusive Führung durch das Fußballstadion Camp Nou ermöglichte den Gästen einen Blick auf das Spielfeld, auf dem europäische Fußballgeschichte ge-schrieben wurde.
Der Rundgang durch das moderne Museum des FC Barcelona und das Abendessen über den Lichtern der Stadt waren krönender Abschluss eines vielseitigen Tagungs-programmes.

Im kommenden Jahr findet die Jahrestagung des ICDLI in Budapest statt.

icdli-plenary-assembly-2016-44